Neues auf RTL 2

Vor kurzem schickten wir eine Anfrage an RTL 2 bezüglich der Einstellung des Anime-Programms, weswegen u. A. auch Pokémon schon seit einigen Wochen nicht mehr zu sehen ist.

Von Seiten RTL 2 teilte man uns mit, dass zwar eine Wiederbelebung des Anime-Programms derzeit nicht geplant ist, dafür möchte man nun aber zumindest in anderer Form speziell den Pokémon-Fans entgegen kommen.

Hier das offizielle Antwortschreiben der RTL 2-Programmredaktion:

Sehr geehrtes Team von Dexter’s Log,
Vielen Dank für Ihr Schreiben. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass das RTL 2-Animeprogramm wie geplant eingestellt wird und demnächst wie angekündigt in Form eines Internet-Portals weitergeführt wird.

Es freut uns jedoch Ihnen sagen zu können, dass wir als Ersatz zukünftig andere, neue Programmakzente setzen werden um die Anime-Fans auf RTL 2 zufrieden zu stellen.

Bereits ab kommender Woche gibt es umfangreiche Änderungen in unserem täglichen Programm. So werden die täglichen RTL 2-News um 20 Uhr vollständig ersetzt durch die neuen Bisa-News.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie gerne unsere Pressestelle!

Mit freundlichen Grüßen,
Alan Smithee,
Leiter der RTL 2-Programmredaktion

Wir zögerten nicht, und haben die RTL 2-Pressestelle um weitere Statements gebeten, welche wir euch nun unzensiert weitergeben wollen.

Wir haben lange nach einem geeigneten Partner für den Relaunch unserer News-Show gesucht und haben in Bisafans endlich einen passenden Kooperationspartner gefunden. Unter den Kandidaten waren zuvor auch “Der Spiegel”, “die tageszeitung (taz)”, “Die Zeit” sowie “BILD”. All diese kamen allerdings letztlich nicht in Frage, da sie alle darauf bestanden, echte und ausgebildete Journalisten einzusetzen, welche tatsächliche Recherchen durchführen und dazu noch objektiv berichten sollten. Dies entspricht aber nicht den hohen qualitativen Anforderungen von RTL 2.

Nur Bisafans war von Anfang an dazu bereit, auf die soeben erwähnten und unserer Meinung überbewerteten Methoden zu verzichten.  Wir wollen mit unserer neuen Nachrichten-Sendung ein neues Zeitalter einläuten, was auch voraussetzt, mit bisherigen Gewohnheiten und Traditionen zu brechen um den gewünschten frischen Wind zu erzeugen.

Die Bisa-News werden nun also die gewohnten Recherche-Methoden einsparen und, wie man es bereits von Bisafans kennt, auf jegliche seriöse und fundierte Berichterstattung verzichten. Stattdessen ist es uns wichtig unseren Zuschauern (nachfolgend “Fans” genannt) genau die Schlagzeilen zu liefern, die die Fans gerne hören möchten. Emotionen sollen dabei im Vordergrund stehen und nicht durch behäbige Objektivität blockiert werden.

Unglaublich: Die RTL2-News werden zu den Bisa-News!

Unglaublich: Die RTL2-News werden zu den Bisa-News!

Auch die neuen Präsentatoren der Bisa-News sind bereits ausgewählt, wie uns die Pressestelle auf Anfrage mitteilte.

Schnell konnten wir unser Moderationsteam für die neuen Bisa-News finden. Als Sprecher für sämtliche Beiträge konnten wir den Moderator der Original-Bisanews auf YouTube, Hyperballfänger gewinnen, der durch seine gekonnte Aussprache und markante Betonung ein echter Gewinn für die neue Sendung sein wird. Bereits auf YouTube hat er wöchentlich bis zu 1000 Fans begeistert.

Alternativ wird als Vertretung für Hyperballfänger der bekannte Schauspieler Til Schweiger zum Einsatz als Sprecher kommen.

Als Moderatoren im Studio werden der ebenfalls von den YouTube-Bisanews bekannte, virtuelle Moderator Christoph sowie der Bisafans-Chef Robert R. Edford höchstpersönlich zum Einsatz kommen. Zusätzlich werden Beide in einem bisher nie da gewesenen Gewinnspiel eine wichtige Rolle spielen.

In diesem Gewinnspiel stellen wir den Fans die knifflige Frage, welcher der Beiden, Christoph oder Robert, nun tatsächlich programmiert wurde und in Wirklichkeit von einem Computer gesteuert wird. Keine leichte Aufgabe, deshalb wird der Gewinner, welcher aus den Einsendern der richtigen Antwort gezogen werden wird, ein exklusives, lebenslanges Abonnement der Fach-Zeitschrift “Game Master” als Preis erhalten. Zusätzlich erhält der Gewinner eine eigene Papiermülltonne, welche er ebenfalls auf Lebenszeit bei seiner lokalen Müllsammelstelle abstellen darf.

Gewinnspiel: Wer ist echt, wer nur ein Roboter? Christoph oder doch Bisafans-Chef Robert R. Edford?

Gewinnspiel: Wer ist echt, wer nur ein Roboter? Christoph oder doch Bisafans-Chef Robert R. Edford?

Auch prominente Unterstützung wird es für die neuen Bisa-News geben, wie man uns verraten hat.

In einer eigenen, speziell auf sie zugeschnittenen Rubrik, welche einmal die Woche im Rahmen der Bisa-News gezeigt werden wird, wird RTL Punkt 12-Moderatorin Katja Burkard die süßesten Pokémon der Woche vorstellen.

Moderatorin Katja Burkard wird in der Bisa-News eine eigene Rubrik haben. (Foto (c) RTL)

Moderatorin Katja Burkard wird in der Bisa-News eine eigene Rubrik haben. (Foto © RTL)

Auf Anfrage kommentierte Katja Burkard ihr neues Engagement wie folgt:

Süßßßßßß!

Auch Bisa-News-Moderator Robert R. Edford konnten wir für ein Statement gewinnen. Unter Anderem fragten wir ihn, wie wichtig Qualität für seine neue Sendung sein wird.

Qualität? Nicht mit mir! Schon seit Jahren arbeite ich nach dem festen Prinzip, Qualität ist nur was für Nicht-Fäns. Darauf baut auch der Erfolg meiner Karriere auf, der schon dazu geführt hat, dass ich von den Profimoderatoren des unglaublich erfolgreichen und von mir in keinster Weise abhängigen Bisacasts exklusiv bei mir zu Hause in meinem Kinderzi… ich meine, in meiner Bisafans-Zentrale besucht und interviewt wurde. Das spricht doch für sich, nicht?

Weiters erzählte uns Herr Edford, dass er plane, Werbung auch in seiner News-Show unterzubringen.

Was Frau Kiewel kann, kann ich schon lange. Durch meinen Exklusiv-Vertrag mit Amazon darf ich den Fans exklusiv zu jeder Meldung einen tollen Kauf-Tipp präsentieren. Was kümmern uns Lappalien wie die Ausbeutung von Leiharbeitern. Echte Fans lassen sich dadurch nicht beirren und bestellen trotzdem die tollen Pokémon-Artikel bei Amazon, wo auch sonst?

Die RTL 2-Pressestelle verriet uns weiters, dass auch mit dem Bisacast neue Formate geplant sind. So sollen die Moderatoren des Bisacast in einer neuen, täglichen Doku-Soap namens “Bisacast Tag & Nacht” als Laiendarsteller sich selbst spielen.

In diesem neuen Format können die Macher des Bisacasts endlich ihre vollen Talente ausspielen und beweisen, dass sie auch ohne einstudierten Text völligen Blödsinn von sich geben können. Eine tolle Idee, auf die wir bei RTL 2 alle sehr stolz sind!

Weitere Informationen zur revolutionären Programmreform auf RTL 2 folgen laut Aussagen des Senders in den nächsten Tagen.

Wir freuen uns schon und bleiben natürlich dran! ;)

Ein Ende kann ein Anfang sein

Liebe Fangemeinde, liebe Bisas, liebe Besucher,

Irgendwann geht alles zu Ende, außer bekanntlich der Wurst, welche zwei Enden hat. Auch dieser Blog wird nun geschlossen, nachdem er über beinahe zwei Jahre tagtäglich Millionen von Besuchern begeistert hat. Doch wie das so ist, die Wirtschaftskrise trifft uns alle, und so müssen auch wir sparen.

Schon jetzt, während wir diese Zeilen schreiben, trudeln im Sekundentakt E-Mails ein, in denen uns die Fäns darum bitten, weiter zu machen. Doch es nützt alles nichts, so wie der Papst haben auch wir erkannt, dass es Zeit ist, für einen neuen Lebensabschnitt. Während Papa Ratzi sich nun um seine Familie kümmert, wenden wir uns einem neuen Projekt zu, welches genau heute in einer Woche starten wird.

Wie dieses Projekt heißt und worum es dabei geht, können wir euch an dieser Stelle noch nicht verraten, denn Beides ist so streng geheim, dass nicht einmal wir selbst es wissen. Doch lasst euch versichern, es wird auf jeden Fall bisastark! :D

Was mit Dexter’s Log nun geschieht, ist noch nicht beschlossene Sache. Auf jeden Fall möchten wir nun aber schon mal einigen Leuten danken:

  • Unseren regelmäßigen Besuchern, welche uns über die Zeit treu geblieben sind, alle zwei.
  • Meinem Podcast-Kumpel Morri, von dem ich hoffentlich bald mal wieder was höre.
  • Der gesamten Crew dieser Produktion, welche all dies erst möglich gemacht hat.
  • Und zu guter Letzt natürlich unseren Freunden von Bisafans, die uns über all die Jahre viel schönes Material geliefert haben, über das wir uns alle köstlich amüsiert haben. Denn ohne die hoffnungslose Inkompetenz der Macher von Bisafans, wären uns viele lustige Anekdoten entgangen. Euren täglichen Bisaquark könnt ihr natürlich auch weiterhin unter www.bisafans.de lesen, zumindest bis die Medikamenten-Dosis endlich mal erhöht wird ;).

Damit endet nun also die einzigartige Geschichte, dieses einzigartigen Blogs.

Ab kommendem Freitag, den 1. März 2013, startet hier unser neues Blog-Projekt, zu dem wir euch wieder herzlich einladen möchten. Bis dann!

Euer Team von Dexter’s Log

Pokédex-Update für Schwarz 2 & Weiß 2

Nach langer Zeit hat sich auf unserer kleinen Seite mal wieder etwas getan. Während andere Fänseitz ihre Zeit mit nutz- und sinnlosen Sachen wie Nuss-Lättas, Werbung für dubiose Heftchen oder irgendwelchen App-Anklick-Rekorden verschwenden, haben wir derweil unseren Pokédex auf den neuesten Stand gebracht.

Ab sofort enthält der Pokédex beinahe alle Daten zu den neuen Schwarz 2- & Weiß 2-Editionen, die bei uns in gut drei Monaten auf den Markt kommen. Weiterhin ausständig sind lediglich detaillierte Daten zu den Fundorten sowie einige In-Game-Texte, die wir voraussichtlich kurz nach dem europäischen Release von SW2 nachreichen werden.

Alle nicht-Pokédex-artigen Infos zu den neuen Spielen findet ihr wie gewohnt auf unserer Mutterseite Pokéstern, wo wir auch immer noch neue Mitarbeiter suchen. Inzwischen wünschen wir euch einen schönen Sommer, schöne Ferien und geduldiges Warten auf SW2 ;P