It’s not a bug, it’s a feature ;)

Weil unsere Lieblings-Fanseite Bisafans leider derzeit nicht erreichbar ist ( 🙁 ) müssen wir uns die Zeit irgendwie anders vertreiben. Wir empfehlen dazu ein Video, das mindestens so unterhaltsam und informativ (wenn nicht sogar noch informativer!) wie unsere Lieblings-Seite ist. Viel Spaß!

Sh*t happens! (UPDATE)

Selten musste ich über den Titel eines Artikels so lange nachdenken wie bei diesem, denn es gab so viele schöne Möglichkeiten. Den besorgten Eltern sei an dieser Stelle gesagt: Machen Sie sich nicht ins Hemd, denn wenn Ihre Kinder lesen können, haben sie vermutlich schon viel Schlimmeres gelesen 😛

Aber zum Thema: Wie ihr es vermutlich alle schon mitbekommen habt (z.B. auf Pokébeach oder unserer Lieblings-Werbeseite), gab es beim nationalen Pokémon VGC in England einen kleinen, oder besser gesagt, einen großen „Vorfall“. Kurz erzählt, der Gewinner der „Masters Division“ soll am Abend vor der Meisterschaft im Hotelflur allen Mitbewerbern sein Häufi-Bäufi zur näheren Bewunderung zur Verfügung gestellt haben. Natürlich gilt bis zur endgültigen Verurteilung vor dem obersten Gerichtshof noch die Unschuldsvermutung, trotzdem ist derweil im Hintergrund die Kacke am Dampfen.

Die Verantwortlichen des Pokémon VGC haben dem mutmaßlichen Fäkalien-Ferkel (so würden wir uns die Überschrift in der BILD vorstellen) den Siegertitel aberkannt. Wir bei Dexter’s Log fragen uns nun, was soll die Scheiße? Diese Entscheidung der Turnier-Verantwortlichen kann man wohl nur als Griff ins Klo bezeichnen.

Unbestätigten Gerüchen… äh Gerüchten zufolge, soll es sich bei diesem Vorfall lediglich um eine expressionistische Protestaktion gehandelt haben, mit der der Künstler seinen Unmut darüber ausdrücken wollte, dass immer mehr Fänseits nur noch Scheiße posten. Der verantwortliche Künstler soll weiters folgendes Statement abgegeben haben: „[..] Nun, es war gewissermaßen ein innerer Druck, der mich dazu bewogen hat. Verstehen Sie, es musste einfach raus aus mir, denn es hat mich schon längere Zeit belastet. Seit dem Abendessen, um genau zu sein. Zuvor vernahm ich immer öfters eine gewisse Verstopfung, ja, eine Verstopfung der Pokémon-News-Sites mit schlechten Meldungen. Man könnte auch sagen, sie machen oft einen Haufen… einen Haufen Unsinn, ja, das wollte ich sagen. Dies wollte ich einfach damit zum Ausdruck bringen. [..]“.

Wie sich die Geschichte nun weiter entwickeln wird, bleibt abzuwarten. Schon jetzt ist aber klar, dass Journalisten aus aller Welt sich von dieser Story angezogen fühlen, wie Fliegen von Kuhfladen. Auch wir von Dexter’s Log bleiben natürlich dran und hören nicht auf nachzuforschen, bis auch das letzte Trümmerl der Wahrheit ans Tageslicht gekommen ist.

Inzwischen möchten wir diesem großartigen Künstler bereits jetzt die Anerkennung schenken, die er verdient. Wir möchten ihm daher nun den „Unratütox Award 2012“ in der Kategorie „Beste Newsmeldung des Jahres“ verleihen. Herzlichen Glückwunsch! 🙂

Unratütox Award 2012

Nachtrag:
Folgendes hat zwar nur indirekt mit diesem Beitrag zu tun, trotzdem finden wir dies bemerkenswert. Wir zitieren nun unseren sehr geschätzten Kollegen „Bisa“ von Bisafans:

[..] Ich versuche immer neutral zu berichten und meine Meinung zurückzuhalten. [..]
Quelle: http://www.bisaboard.de/board12-pok%C3%A9mon_allgemeines/board1-pok%C3%A9mon_news/p4551655-skandal_bei_der_vgc_2012_qualifizierung_in_england_updated/#post4551655

Ja, eindeutig, jeden Tag überzeugen auch uns die absolut seriösen News auf Bisafans sowie die unfassbar gut recherchierte Berichterstattung zu allen relevanten Themen, wie z.B. „Game Master erschienen“, „Pokémon-Magazin erschienen“ und natürlich „Wir werden einen Newsletter verschicken“ sowie „Wir haben einen Newsletter verschickt“. Genial!

Für diese unvergleichliche Aussage möchten wir nun Bisa ebenfalls einen Unratütox-Award verleihen, und zwar in der Kategorie „Lustigste Aussage, die hoffentlich nur ironisch gemeint ist (aber vermutlich leider doch nicht 🙁 )“. Herzlichen Glückwunsch zu diesem bisa-starken Award! 😀

Nachtrag (2):
Es gibt neue Entwicklungen im Fall des „Skandals“ bei der Pokémon VGC. Auf dem Handy des mutmaßlichen Täters wurde ein kompromittierendes Video gefunden, das der Beschuldigte kurz vor dem Tatzeitpunkt aufgenommen haben soll. Hier nun exklusiv das Video:

Arbeiten zum Warten

Wie unseren 2-3 Stammbesuchern womöglich aufgefallen ist, war unsere kleine Seite vorgestern und teilweise auch gestern nicht zu erreichen, da auf unserem Server Wartungsarbeiten durchgeführt werden mussten. Der Begriff „Wartungsarbeiten“ leitet sich übrigens von „Arbeit bei der man warten muss“ ab, denn wie ihr bemerkt habt, musstet ihr warten bis die Arbeiten vorüber waren. So, wieder was gelernt 😉

Während ihr gewartet habt, haben wir einen Großteil der Software für den Webserver auf die jeweils aktuelle Version aktualisiert. Wenn ihr noch irgendwo technische Probleme auf der Website entdeckt, die uns entgangen sind, lasst es uns wissen (oder lasst es).

So, und jetzt entschuldigt mich, ich muss wieder für unseren heiligen Gott, das große Bisa, einige Gebete aufsagen. Bis bisa… äh bald!

Endlich mal ’ne geile Umfrage!

Bevor wir zum Thema kommen: Wir haben unsern Blog ein klein wenig umgestaltet (neues Theme und so) aber die Qualität bleibt natürlich gewohnt schlecht. So, das wars.

Viele Websites nerven ihre User mit dümmlichen Umfragen, die sie dann auch noch „Vote der Woche“ oder so nennen, weil das natürlich mega-cool klingt. Weil wir aber nicht mal halb so cool sind, heißt das bei uns einfach noch Umfrage. Eine Schande, ich weiß. Dafür sind unsere Umfragen selbst aber viel cooler und interessanter, ganz zu schweigen von unfassbar repräsentativ. Diese Woche möchten wir von euch wissen, wie euer Erdbeer-Joghurt schmeckt.

Zögert nicht abzustimmen, denn jeder Teilnehmer hat die Chance auf Teilnahme bei der Umfrage. Ist das nicht geil? Und das Beste ist, der Gewinner wird schon am Ende der Sendung bekannt gegeben…. Moment mal, welche Sendung?

Egal, stimmt einfach ab bevor Mama ins Zimmer kommt und euch wieder mit euren langweiligen Hausaufgaben nervt. Los, los!

Wonach schmeckt euer Erdbeer-Joghurt?

  • Bisa? (44%, 12 Votes)
  • Ich freu mich auf die neuen Editionen (22%, 6 Votes)
  • poghemon iis foll gail!!!111 (19%, 5 Votes)
  • Kirsche (11%, 3 Votes)
  • Apfel (4%, 1 Votes)

Teilnehmer: 27

Loading ... Loading ...

Zurück in die Design-Zukunft

Ich will nicht behaupten, dass ich sehr viel von Design verstehe. Eigentlich fast gar nichts. Das sah man schon bei meinen ersten Design-Versuchen zu Beginn meiner Zeit bei Pokédex.de. Mittlerweile gelingen mir durch das Abschauen von Tricks und viel „Trial and Error“ doch zumindest halbwegs brauchbare Designs, wie z.B. das vom neuen Pokéstern. Auch mit dem aktuellen Pokédex-Design bin ich einigermaßen zufrieden, auch wenn ich weiß, dass dies bestimmt nicht als Meisterwerk in die Geschichte der Webseiten-Designs eingehen wird.

Aktuell habe ich wieder etwas rumgespielt und mich an einem potentiellen neuen Logo für Pokédex.de versucht. Nach gut drei Tagen sieht der erste brauchbare Entwurf nun so aus:

Entwurf des neuen Pokédex-Logos

Zugegeben, auch hierbei handelt es sich um keine Revolution, allerdings fügt es sich immerhin gut in den aktuellen Trend (Die neue Schlichtheit a.k.a. Geiz ist geil) ein, der meiner Talent-Armut sehr entgegen kommt.

Zu den Details: Das seltsame Gebilde links soll einen Pokédex darstellen, allerdings nicht das neue High-Tech-Spielzeug aus Einall, sondern den Ur-Pokédex aus Kanto, den auch der Serienheld Ash Ketchum bis zu seiner Ankunft in Johto mit sich herumgeschleppt hat. Diese Grafik soll dann auch als Symbol die Webseite Pokédex.de repräsentieren, z.B. in der Browserleiste.

Die neue Schrift trägt den Namen „Montalban“ und wurde von Neale Davidson von pixelsagas.com erstellt, nach dem Vorbild der Schrift aus dem Vorspann des Films „Star Trek II: Der Zorn des Khan“. Damit wird nach knapp zehn Jahren die bisherige Schrift „Pokemon Solid“ (welche übrigens ebenfalls von Neale Davidson erstellt wurde und mittlerweile in einer überarbeiteten Version mit dem Namen „Ketchum“ verfügbar ist) abgelöst. Diesen Schritt wollte ich eigentlich schon beim Redesign zum Release von Schwarz & Weiß machen, jedoch konnte ich damals noch keine Schrift finden, die mir geeignet erschien. Der neue Schriftzug soll Pokédex.de eine eigene Identität verleihen, war doch das bisherige Logo eher eine billige Kopie des originalen „Pokémon“-Schriftzugs.

Auch einige andere Schriften waren im Rennen, darunter u.A. „Usuzi„, „Starduster“ und „Universal Jack“ von Iconian Fonts. Natürlich ist eine Änderung noch möglich, denn bisher befindet sich das neue Design quasi noch im Stadium der „Zeugung“. In den nächsten Monaten werde ich dann ein komplett neues Design um das neue Logo bauen, mit einer Fertigstellung darf man aber allerfrühestens zum europäischen Release von Schwarz 2 & Weiß 2 rechnen, vermutlich aber erst später, im Jahr 2013.

Aus Jux und Tollerei habe ich übrigens auch versucht ein dazu passendes Logo für Pokéstern zu entwerfen, auch wenn es dazu vermutlich keine Umsetzung mehr geben wird:

Potentielles neues Pokéstern-Logo

Nun, dies sind wie gesagt nur frühe Entwürfe, trotzdem bin ich für (brauchbares) Feedback immer dankbar!